Bei uns wird gekleckert, nicht geklotzt! CrazyBurgerDay bricht erneut alle Rekorde

Wir leben Schule! Oktober
30. September 2021
Wir leben Schule! November
27. Oktober 2021

dav

Bei uns wird gekleckert, nicht geklotzt! CrazyBurgerDay bricht erneut alle Rekorde!


Woodstock, Knebworth, Fridays for future, freedom day, uvm. … die alle stellt unser CrazyBurgerDay inzwischen in den Schatten. Auch wir könnten eventuell einmal eine ganze Epoche prägen, zumindest aber Weltkulturerbe werden.

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr fand am 5.10.2021 unser CrazyBurgerDay statt. Mittlerweile sind wir in den Focus der Fastfood- und Burger-GIGANTEN geraten, die uns als ernstzunehmende Konkurrenz allzu gerne loswerden wollen. Doch wir sind gekommen um zu bleiben!!! Zudem möchten sie gern unser Burger-Geheimrezept in ihre Hände bekommen. Unser Erfolgs- und Geschmackgeheimnis ist aber unser TEAMWORK, Zusammenhalt, der Einkauf ausschließlich bei regionalen Unternehmen und das „Wir leben Schule“-Motto. Schon die Anzahl der im Vorverkauf georderten Gutscheine und Coins trieb den Crazy-Mitarbeitern Schweißperlen auf die Stirn. Aber gute Vorbereitung ist alles! Die Burgerproduktion lief ab wie am Fließband, und das Unglaubliche geschah: alle bisherigen Rekorde wurden pulverisiert! Innerhalb kürzester Zeit verließen über 170 Burger, 12 Paninis und 5 Veggie-Burger das Schülercafè. Aber nicht nur die hungrige Schülerschaft hatte Anteil an diesem neuen Rekord, auch zahlreiche Lehrkräfte und Mitarbeiter der Stadt bewiesen mit dem Kauf eines Burgers oder Paninis ihren vorzüglichen Geschmack!

Zusammengefasst: es war wieder L-E-G E-N-D-Ä-R

Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Verkaufstag! Unser Ziel 200 PLUS!
Also bleibt schön hungrig!

Besonderer Dank geht wie immer an die gut funktionierenden Rädchen im Getriebe:
Jonas Weißbach (9b), Kassierer und Servicefachkraft
Clara Häußler (9a), BURGERMEISTER
Oskar Sittig (10b), BURGERMEISTER
Lukas Mentzel (10a), Burgerbrater und derzeitiger unangefochtener REKORDhalter(170 Patties)
Sophie Loos (Praktikantin), Küchenhilfe
Frau Scheffler, für die Freigabe des CrazyBurger Day
Herrn Andrä, für die Verlängerung der Mittagspause und somit einer verkürzten 6. Stunde
Fleischerei Häußler, für 16.500g feinstes Rindfleisch
Bäckerei Friedrich, für 170 fantastische limitierte Spezial-Burgerbrötchen, sowie 12 Panini-Brötchen
Bürgermeister Alexander Troll, für seinen erneuten Besuch
Stadtverwaltung Lößnitz für unglaubliche 18 Bestellungen
Andrè Baumgarten, Hausmeister und Stadtverwaltungs-„ASSENFAHRER“
….und alle, die wir vergessen haben sollten.

Eure CrazyBurger